Die 8 Elemente der Wandlung


Du bist eine einzigartige und wunderschöne Blume, dessen einmalige Blüte sich symbolisch aus acht einzelnen Blättern zusammensetzt. Zusammengenommen repräsentieren sie deine Lebensenergie, aber auch deine Gaben. Damit du dich möglichst ungehindert entfalten kannst, musst du genau wissen, welche inneren und äußeren Faktoren für dein Wachstum wichtig sind, so dass deine Lebensenergie ungehindert fließen kann.    




Das System der Elemente


Bevor wir uns die einzelnen Elemente im Detail anschauen, möchte ich dich zunächst mit der Idee sowie dem zugrundeliegenden Konzept der 8 Elemente, vertraut machen.


Konventionelle Modelle der Persönlichkeitsentwicklung beinhalten meistens nur unterschiedliche Teilaspekte dieser Thematik. Manche haben z.B. "nur" die erfolgreiche Zielfindung zum Inhalt, andere wiederum beschäftigen sich ausschließlich mit der Willenskraft oder der Motivation. Manchmal werden auch Kombinationen mehrerer Faktoren zugleich betrachtet.

 

Momentan scheint es jedoch erst wenige ganzheitliche und einfache Systeme zum Thema Potentialentfaltung zu geben - jedenfalls keine die vergleichbar, oder mir bekannt wären (was selbstverständlich bedeutet, dass es möglicherweise schon etwas Ähnliches gibt, ich es nur nicht kenne).

 

Ein Modell, dass den Menschen in seiner Komplexität und Individualität berücksichtigt und dabei alle entscheidenden Aspekte, die für eine optimale und effektive Veränderung unserer Persönlichkeit notwendig sind, auf eine übersichtliche, zusammenhängende, strukturierte, einfache und dennoch wissenschaftlich fundierte Art und Weise, beschreibt.



Aus diesem Grund habe ich (ähnlich wie bei einem Puzzle) versucht, alle wesentlichen Teile

zusammenzufügen und ein ganzheitliches, neues Modell zu entwickeln.

 

Ein Konzept also, dass die wichtigsten Faktoren und grundlegenden Erkenntnisse, so wie wir sie bei unserer "Reise ins Abenteuerland" kennengelernt haben, auf eine neue, unkomplizierte Weise zusammenfasst und schlüssig miteinander verknüpft. Aus diesen Überlegungen und vielen damit zusammenhängenden, eigenen Überlegungen, sind daraus die „8 Elemente der Wandlung“ entstanden.

 

Obwohl dieses System sicherlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt, spiegelt es auf

sehr anschauliche Weise den derzeitigen Erkenntnis- und Wissenstand wieder.

 

Es zeigt zudem auf, warum eine Veränderung nicht, oder nicht optimal funktioniert, wenn einige Faktoren bekannt sind und umgesetzt werden, andere hingegen bei der Umsetzung (aus welchen Gründen auch immer) nur teilweise oder gar nicht berücksichtigt werden.

 


Die Bedeutung der Elemente


Schauen wir uns deshalb also die Bedeutung der einzelnen "8 Elemente der Wandlung" genauer an, um zu verstehen, unter welchen Bedingungen eine Veränderung am effektivsten umgesetzt werden kann und welche essentiellen Faktoren dafür absolut notwendig sind.

 

Im unteren Navigationsbaum rechts, findest du die weitere Informationen zu den einzelnen acht Elementen sowie ihre jeweilige Bedeutung und Entsprechung.

 

Ich wünsche dir viel Vergnügen dabei.




Weiter zum ersten Element: Emotionen