Das achte Element: Ausgeglichenheit



Damit du die vorhergehenden, sieben Elemente möglichst gut umsetzen kannst, benötigst du zu guter Letzt noch eine optimale und ausgeglichene, mentale sowie körperliche Verfassung und Gesundheit, da es ohne diese Ausgeglichenheit ebenfalls schwer wird deine Mission und deine Unterziele erfolgreich zu verwirklichen.



Damit du richtig durchstarten kannst, brauchst du in diesem Zusammenhang eben eine Rakete (Körper-Geist-Bewusstsein), die sich in einer hervorragenden Verfassung befindet.

 

Sobald die Außenhülle, oder die Hardware beschädigt ist, oder nicht richtig funktioniert, wird es im Verlauf deiner Reise zu absehbaren Komplikationen kommen, die dich nur unnötig Zeit kosten werden und deinen weiteren Missionsfortschritt behindern, oder sogar gänzlich gefährden. 

 

Im Werkzeugkasten und in den Übungen wirst du deshalb reichlich Informationen und Methoden finden, um deine mentale und körperliche Gesundheit zu verbessern und zu steigern. Deshalb möchte ich an dieser Stelle nur beispielhaft einige davon aufzählen:

 

In diesem Zusammenhang ist es von wesentlicher Bedeutung, dass du dir tägliche Rituale schaffst, die zu deinen Gewohnheiten werden und dir in Fleisch und Blut übergehen.

 

Dazu empfehle ich dir meine selbst entwickelte und äußerst wirksame Methode des "achtfachen Pfads" regelmäßig anzuwenden und deine Mission mindestens 3 x täglich (morgens, mittags, abends) konsequent zu visualisieren.


Darüber hinaus ist es elementar wichtig, dass du:


  • deinen Energiefluss optimierst und seelisch-körperliche Blockaden auflöst, beispielsweise durch regelmäßige Akupunktur.

  • so oft wie nur möglich raus in die Natur gehst.

  • dir jeden Tag Zeit zum Alleine sein nimmst, um über das, was du wirklich möchtest, in Ruhe nachzudenken. 

  • meditierst, Aufmerksamkeit und Achtsamkeit sowie das richtige Atmen übst. Techniken wie Tai Chi, Qi-Gong oder Yoga, können dich dabei sehr effektiv unterstützen.

  • gesunde (frische, organische, hochwertige) Ernährung zu dir nimmst und Süßigkeiten sowie zu viel Zucker, Fleisch und Milchprodukte nach Möglichkeit meidest.

  • eine gesunde (konstruktive, optimistische) Geisteshaltung und Einstellung entwickelst. 

  • gesunde und positive (konstruktive) Gedanken pflegst und eine aufmerksame Gedankenhygiene betreibst.

  • gesunde (konstruktive) Beziehungen suchst und pflegst.

  • jegliche unnötigen Ablenkungen, Stress und Beeinflussung (Fernsehen, Videospiele, Situationen oder Menschen, die das verkörpern) konsequent meidest und sowohl ausreichend als auch regelmäßig schläfst.

  • dir eine Struktur und Ordnung (geistig wie psychisch) schaffst und auf die eigene innere Stimme sowie die Signale deines Körpers achtest.

  • als geistige Grundhaltung Mitgefühl, Vergebung und Dankbarkeit kultivierst.   

  • deine Liebesfähigkeit entwickelst, vor allem dir selbst gegenüber.

  • viel Spaß und Freude hast. An dir selbst und deiner Umwelt, an dem was du denkst, was du siehst, riechst, schmeckst, empfindest und bei allem was du machst. Genieße dein unwiederholbares Leben und die damit verbundene, einmalige und aufregenden Reise - am Besten jeden einzigartigen Augenblick davon! Das ist das Allerwichtigste.

Weiter zur Zusammenfassung